29.06.2017

Verblüffen lassen

Sie gehen zu Ihrem regelmäßigen Routinebesuch bei Ihrem Zahnarzt. Ganz vorbildlich machen Sie das zwei Mal im Jahr, putzen sich täglich mindestens morgens und abends die Zähne, benutzen vielleicht sogar Zahnseide und Mundspülung – der Traum eines jeden Zahnarztes. Und doch ist niemand von uns davor geschützt, dass es zu Problemen oder notwendigen Behandlungen kommt – oder geht es Ihnen grundsätzlich anders?

Das Drama in der Mundhöhle

Wir gehen natürlich davon aus, dass wir in jedem Fall einen kompetenten Zahnarzt an unserer Seite haben, einen Experten seines Fachs, der dabei stets unsere Gesundheit im Auge hat. Doch was passiert, wenn es beispielsweise zu einem notwendigen Zahnersatz kommt? Sind Sie dann wirklich in der Lage, alles zu verstehen? Oder sitzen Sie auf dem Behandlungsstuhl und bekommen binnen weniger Minuten eine fixe, teilweise umfassende Lösung für das Drama in Ihrer Mundhöhle präsentiert – mit der Sie nicht wirklich etwas anfangen können, geschweige verstehen, um was es da geht? Es fehlen sehr oft die Hintergrundinformationen, die zur „Lösung“ geführt haben – oder?

Kommunikation statt Konfrontation

Wie positiv verblüfft würden Sie wohl sein, wenn Ihnen anstatt diesem Szenario, ein ganz anderes geboten würde? Was wäre, wenn Ihr Zahnarzt Ihnen sagen würde: „Wir arbeiten mit einem Spezialisten, der ist einmal im Monat bei uns in der Praxis. Dieser setzt sich mit Ihnen zusammen und bespricht mit Ihnen gemeinsam alles, was Ihnen schon immer zum Thema Zähne auf dem Herzen gelegen hat. Selbstverständlich ist er von mir zuvor umfassend über Ihre Mundsituation informiert worden. Gemeinsam mit ihm werden Sie die für Sie perfekte Lösung erarbeiten, die berücksichtigt, was Sie sich wünschen – und was Sie wirklich brauchen. Und das natürlich immer in direktem Bezug zu Ihrer jetzigen Situation. Das alles ist für Sie kostenlos und unverbindlich.“

Die beste Lösung für Sie

Das wäre eine echte Überraschung, oder? Wohl nicht nur in einer Zahnarztpraxis. Sie als Patient kommen durch ein Beratungsgespräch dieser Art endlich in die Lage, selbst Entscheidungen treffen zu können, denn Sie wissen, was es für Vor- und Nachteile gibt, was die Rahmenbedingungen sind und was Sie langfristig von der Behandlung haben können.

Steigern Sie Ihren Dental-IQ – mit IDS.

Erfahren Sie in meinem nächsten Blog, wie genau so ein Beratungsgespräch abläuft. Seien Sie gespannt.

zurück